Zum Inhalt oder zur Navigation
Linie International 03.2018

Der kleine Wäschefachhandel muss up to date sein

Caroline Kratzsch von Körpernah im Interview mit der Fachzeitschrift “ Linie“ für Dessous & Bademode:

      Wir als Inhaber von kleinen Fachgeschäften müssen heute alles können:
  • Buchhaltung
  • Dekoration
  • Führung und Schulung der Mitarbeiter
  • Warenwirtschaft
  • Marketing
  • Recht
  • Uvm.


Es ist nicht immer einfach, als Fulltime Managerin alles leisten zu können und trotzdem gute Beratung und Service an unseren Kunden weiterhin zu pflegen. Eine wahre Herausforderung, aber wenn Frauen auch in Zukunft einen gut sitzenden BH tragen möchten, ist es für uns wichtig, die neuen Aufgaben für unsere Kundinnen zu erfüllen. Denn gute Beratung und Service beim Kauf von einem BH oder Bikini ist nur von geschultem Personal zu erfüllen und diese findet FRAU nun mal im guten “alten“ Wäschefachgeschäft.

Zurück

English Site